Bernd Euler, Fotograf:

Foodfotografie

Zur Foodfotografie kam ich, als ich für den Feinschmecker, für Essen und Trinken oder für Brigitte arbeitete. Da gehört das lifige Tellergericht aus den ländertypischen Restaurants zum Pflilchtprogramm.  Aktuell werde ich als Foodfotograf für Gastro-Unternehmen  gebucht oder realisiere Rezeptfotos für Produzenten.

Rezeptfoto von © Bernd Euler

Reportagefotografie

Lange habe ich als schreibender Fotojournalist für  bekannnte Magazine und Zeitschriften gearbeitet. Themen aus dem Umweltbereich, Produktreportagen, Handwerkerportraits, Reise- und Kultur-Geschichten und schließlich das ganze kulinarische Themenfeld.

Ein Mann und seine Küche (für BEEF!):

Videos

Bewegte Bilder machen den Internet-Auftritt im wahrsten Sinne des Wortes dynamisch. Sie erregen Aufmerksamkeit in den sozialen Medien, und erzählen unter Umständen emotionaler und unmittelbarer als es ein Text kann. Videos sind der Kanal zu den Lesefaulen.

Interior/Architektur

Die Küchen von Olaf Reinecke

Für Interior- und Küchendesigner ist eine aussagestarke und konzentrierte Architektur- und Interiorfotografie gefragt. Olaf Reineckes Webseite lebt davon.

Immobilienmakler und Homestager oder Portale für möbliertes Wohnen brauchen starke Bilder für ihre Exposés und Internet-Präsentationen.

Kann ich liefern!

Produkte/Sachaufnahmen

"Fotografie ist malen mit Licht!" Dieser Satz gilt im Besonderen für die Stilllife Fotografie. Stills leben vom Umgang mit Licht. Da muss ich als Fotograf meine ganze Palette an Improvisation bereit halten.

Portraits

Der ulimative Satz über die Portraitfotografie stammt von Richard Avedon, dem Grossmeister des Genres::

"Das Portrait-Foto ist immer das Abbild der Beziehung zwischen Fotograf und Portraitiertem."

Seh' ich auch so,  am liebsten in ihrem Umfeld.